Modelleisenbahnen – ein Hobby mit Geschichte

Modelleisenbahnen haben eine lange Tradition und erfreuen sich seit vielen Jahrzehnten großer Beliebtheit. Die Geschichte der Modelleisenbahn beginnt im Jahr 1784 als der englische Ingenieur William Murdock das Versuchsmodell eines gleislosen Dampfwagens baute. Anfang des 19. Jahrhunderts entstanden in England zahlreiche dampfbetriebene Modelle, die damals noch einfach über den Boden fuhren. Ab 1882 existierten dann elektrisch betriebene Eisenbahnen, welche auf Schienen fuhren.

Deutsche Spielwarenhersteller erkannten den Trend und entwickelten Modell-Loks mit Dampf- oder Uhrwerkantrieben. Im Jahr 1891 stellt Modellbahnhersteller Märklin auf der Leipziger Messe seine ersten Modelle vor und rundet sein Angebot mit Weichen und Eisenbahnzubehör, wie Gebäuden, Signalen und Tunneln, ab.

Modelle mit Format

Im Laufe der Zeit entstanden unterschiedliche Nenngrößen, Maßstäbe und Spurweiten für Modelleisenbahnen. Damit Hobby-Zugführer den Überblick behalten, haben sich die großen Modellbahn-Verbände in den 1950er-Jahren auf einheitliche Größen und Standards geeinigt. Weltweit haben sich inzwischen Modellbahnen vom Maßstab 1:76 bis 1:220 durchgesetzt. Zu den am weitesten verbreiteten Spurgrößen hierzulande zählen H0 (1:87, 1:80, 1:76) und N (1:160, 1:150, 1:148).

Modellbahn Ruckert in Buchloe bietet Ihnen ein großes Sortiment an maßstabsgetreuen Modelleisenbahnen und passendem Zubehör. Besuchen Sie das Ladengeschäft vor Ort oder stöbern Sie im Onlineshop. Hier finden Sie alles, was Ihr Modelleisenbahner-Herz begehrt.

Bei Modellbahn Ruckert erhalten Sie alles rund um Modelleisenbahnen von den Marken:

  • ACME
  • Roco
  • LS Models
  • Wiking
  • Piko
  • Fleischmann
  • Und vielen anderen

Standort

Impressum
totop