Ihr Experte für Zahnspangen - Kieferorthopädische Fachpraxis Schwerbrock in Ingolstadt

Ein gesundes und gerades Lächeln ist nicht nur ästhetisch, sondern macht uns auch sympathisch. Leider ist nicht jeder von Natur aus mit perfekten Zähnen gesegnet. Eine Zahnspange verschafft Abhilfe und zaubert Ihnen ein gesundes, optisch ansprechendes Gebiss. Ganz gleich ob Zahn- oder Kieferfehlstellung: Das Team der kieferorthopädischen Fachpraxis Schwerbrock in Ingolstadt berät Sie rund um alle Behandlungsmöglichkeiten. Mit modernsten Techniken und den neuesten Methoden verhelfen die Experten Ihnen, zu einem geraden, strahlenden Lächeln. Verstecken Sie sich nicht länger und zeigen Sie stolz Ihr schönes Gebiss. 

 

Für jeden die perfekte Zahnspange 

 

Zahnspange ist nicht gleich Zahnspange, denn verschiedene Zahnprobleme bedürfen unterschiedliche Maßnahmen. Die Kieferorthopäden entscheiden je nach Patient, ob eine feste oder herausnehmbare Zahnspange in Frage kommt. Eine feste Spange wird an der Zahninnen- oder Zahnaußenseite verklebt und kommt bei ausgeprägten Zahnfehlstellungen zum Einsatz. Die innenliegende Zahnspange ist vor allem bei Erwachsenen sehr beliebt, da sie für andere Personen nicht sichtbar ist. Die herausnehmbare Zahnspange ist die beliebteste Form und wird häufig noch während des Zahnwachstums eingesetzt. Für Kinder existieren verschiedene Motive und Farben – Erwachsene entscheiden sich meist eher für eine schlichtere Variante wie Invisalign oder Aligner. Die kieferorthopädische Fachpraxis Schwerbrock in Ingolstadt bespricht zu Beginn der Behandlung jeden Schritt im Detail mit Ihnen, um für Sie oder Ihre Kinder die perfekte Lösung zu finden. Vertrauen Sie auf über 20 Jahre Erfahrung in der Kieferorthopädie und profitieren Sie von einem strahlenden Lächeln.

Das Leistungsspektrum der kieferorthopädischen Fachpraxis Schwerbrock in Ingolstadt umfasst: 
•    Ausführliche, individuelle Beratungen
•    Behandlungen im Milch- und Wechselgebiss sowie im bleibenden Gebiss
•    Kombinierte kieferorthopädische/kieferchirurgische Behandlung von schweren Kieferfehlstellungen nach dem Wachstumsabschluss
•    Funktionskieferorthopädie (Aktivator, Bionator, Vorschubdoppelplatten, Fränkel etc.)
•    Einsatz sämtlicher herausnehmbarer Apparaturen
•    Sämtliche Varianten an Multibracket-Apparaturen, Damon® etc. (die „feste Spange“) mit Zahnschmelz-Tiefenreinigung unter Einsatz der modernen Airflow®-Technologie sowie Intensiv-Fluoridierung während der Behandlung
•    Lingualtechnik
•    Einsatz zahnwurzel- und knochenschonender thermoelastischer Bögen
•    Invisalign® für individuelle Behandlungsaufgaben
•    Individueller gnathologischer Positioner (zur Feineinstellung sämtlicher Zähne nach der „festen Spange“)
•    Einhaltung der Retentions- bzw. Überwachungsphase zur Beibehaltung eines stabilen Behandlungsergebnisses
•    Lingual-/Palatinal-Retainer (zur weiteren Stabilisierung des Behandlungserfolgs)
•    Klinische und instrumentelle Funktionsanalyse
•    Modernste Kiefergelenksdiagnostik und -therapie
•    Schienenbehandlungen aller Art (zum Beispiel bei Zwangsbissen und Kiefergelenksbeschwerden)
•    Schnarchtherapie: Anfertigung spezieller Schnarchschienen für einen gesunden, erholsamen Schlaf
•    Sportschutz: Optimaler Schutz der Frontzähne sowie der Kiefergelenke durch individuelle Gebissanpassung mit oder ohne fester Spange

Standort

Impressum
totop