Kompetenz in Willich: Die Schlosserei Seefeldt

In der niederrheinischen Stadt Willich ist ein handwerkliches Unternehmen zu Hause, das schon seit etlichen Jahrzehnten für Kompetenz und Professionalität steht: Die Rede ist von der Schlosserei Seefeldt. Der Betrieb hat sich als zuverlässiger Ansprechpartner für sämtliche Arbeiten in den Bereichen Metall- und Stahlbau einen Namen gemacht und ist mit seinen Leistungen weit über die Region Willich hinaus bekannt. Das Unternehmen erfüllt Aufträge im Zusammenhang mit Treppen- und Balkongeländern ebenso wie mit sicherheitstechnischen Arbeiten oder mit Toren. Wo auch immer die Kunden Schweiß- oder Schlosserarbeiten für ihr entsprechendes Vorhaben benötigen, ist die Schlosserei Seefeldt mit ihren erfahrenen Mitarbeitern zur Stelle. Im Betrieb der Schlosserei wird außerdem Anlagenbau durchgeführt sowie Blechverarbeitung betrieben. Jeder Auftrag der Kunden wird dabei genau auf die individuellen Bedürfnisse und Ansprüche zugeschnitten. Es spielt keine Rolle, ob 
Kleineisen angefertigt werden sollen oder größere Konstruktionen aus Stahl oder gar Edelstahl herzustellen sind – alle Arbeiten werden mit äußerster Gründlichkeit und mit dem höchstmöglichen Anspruch an Qualität und Professionalität ausgeführt. Dafür steht das Traditionsunternehmen aus Willich mit seinem guten Namen.

Die Schlosserei Seefeldt – ein Traditionsunternehmen aus Willich

Schon in den 60er Jahren des vergangenen Jahrhunderts wurde in Willich die Schlosserei Seefeldt ins Leben gerufen – ihr Gründer und Namensgeber war der Schlossermeister Heinz Seefeldt. Ansässig in der Willicher Bahnstraße, gehörten Schlosserarbeiten von beliebigem Umfang und von jeglicher Art zu den Leistungen des Betriebes. Die Kunden kamen sowohl aus der Industrie als auch aus privatem Hintergrund. Eine besondere Spezialität, für die Heinz Seefeldts Schlosserei schnell bekannt und beliebt wurde, waren Kunstschmiedearbeiten – das Steckenpferd des Firmengründers.

Der große Erfolg der Schlosserei Seefeldt ermöglichte dem Familienbetrieb schon im Jahre 1972, in eine neue Werkstatt innerhalb von Willich umzuziehen – dieses Mal in die Moltkestraße. Hier waren neben dem Handwerksmeister nun auch zwei Gesellen tätig. Heinz Seefeldts Ehefrau kümmerte sich um alle anfallenden Bürotätigkeiten und versorgte zusätzlich die beiden gemeinsamen Kinder.

Die Schlosserei Seefeldt als Familienunternehmen in Willich

Sohn Michael übernahm 1990 den Betrieb als Metallbaumeister, kam aber 2001 tragischerweise bei einem Unfall ums Leben. Im Jahre 2004 beschloss seine Schwester Heike, den Betrieb zusammen mit ihrem Ehemann Michael Billen, einem gelernten Metallbauer, internationalen Schweißfachmann und staatlich geprüften Techniker, neu zu gründen; dabei führt sie bis heute die Tradition ihres Vaters quasi nahtlos fort: Das derzeit siebenköpfige Team der Schlosserei Seefeldt in Willich – ein zertifizierter Schweißfachbetrieb nach EN 1090-2 Norm mit CE-Auszeichnung – arbeitet gewohnt kompetent Hand in Hand wie eine Familie.

  • Schlosserarbeiten
  • Stahlbau und Schweißkonstruktionen
  • Blechverarbeitung
  • Rohrleitungsbau und Anlagenbau
  • Dreh-, Fräs- und Stanzteile

Standort

Impressum
totop