Gut essen in Glückstadt – Das Restaurant zur alten Mühle

Der Hering, der früher als „Arme-Leute-Essen“ bekannt war, hat hier Tradition. Die Matjes-Saison beginnt heute mit einer traditionelle Fassöffnung im Juni.
In dem Restaurant zur alten Mühle in Glückstadt, welches von Dieter Lassmann geführt wird, können Sie Ihren Gaumen mit Matjespezialitäten aller Art verwöhnen lassen. Selbstverständlich kann man hier auch über die Heringsspezialitäten hinaus sehr gut essen. Vor allem Gemüse kommt ganz frisch und regional auf den Teller. Dieses im großen Anbaugebiet im Umland des Restaurants zur alten Mühle angebaut.

Die Sommermonate genießt man am besten auf der Sonnenterasse. Dort kann man sich den seichten, nordischen Wind um die Ohren wehen lassen.
Dabei immer im Hinterkopf: Das Restaurant zur alten Mühle war früher wirklich eine alte windbetriebene Mühle, die sich erst mit der Zeit zu einem Restaurant entwickelt hat.

Glückstadt: Mehr als nur gut essen

Rund um das Restaurant zur alten Mühle gibt es viel zu sehen. Die Hafenstadt, am Nordufer der Elbe, sticht nicht nur durch ihre Heringsfischerei heraus. Beginnend am Restaurant bis zur Innenstadt bietet Glückstadt eine traumhafte Kulisse von Gebäuden in historischer Gestaltung. Neben dem normalen Tagesbetrieb bietet das Restaurant zur alten Mühle auch einen Partyservice an. Hier können Sie sich zwischen Schnittchen, Buffets und vielem mehr entscheiden. Zudem können Geschirr, Bierzelttische und Zapfanlagen zur besseren Ausstattung ihrer Feier mitgeliefert werden.

Das vielfältige Leistungsspektrum des Restaurants zur alten Mühle in Glückstadt umfasst unter anderem:

  • Fisch und Heringsspezialitäten jeglicher Art
  • frische und regionale Küche durch eigenen Anbau
  • freundliches und kompetentes Team
  • Partyservice – Buffet und Zubehör

Standort

Impressum
totop