Gasthaus mit Fremdenzimmern in Fürth: „Zum Bären“

Gastronomie zum Essen, Feiern und Übernachten

Seit über 250 Jahren lässt sich im traditionellen Gasthaus “Zum Bären“ in der Region Fürth gut in rustikaler Atmosphäre speisen. Im Speiselokal wird eine frische fränkische und griechische Küche angeboten. Hier schmeckt der Lammbraten auf griechische Art ebenso gut wie das Fränkische Schäufele mit Kloß. Der Service ist schnell und freundlich. Inhaber Dimitrios Athanassiou engagiert sich mit seinem südeuropäischem Temperament für das Wohlergehen seiner Gäste. Das Gasthaus bietet 45 Innenplätze, einen separaten und gemütlichen Nebenraum für Feiern mit bis zu18 Personen und im Sommer als Geheimtip einen schattigen Biergarten hinter dem Gasthaus mit Tradition. Fürth-Burgfarrnbach ist vom ländlichen Leben geprägt und ist Standort des Schlosses Burgfarrnbach als größte klassizistische Schlossanlage in Süddeutschland.

Fremdenzimmer für Tages- und Urlaubsgäste

Vier gepflegte Doppelzimmer und vier Einzelzimmer stehen für eine oder mehrere Übernachtungen mit Frühstück im Gasthaus mit Charme in der Region Fürth zur Verfügung. Zweckmäßiger Komfort macht die Übernachtung im Gasthaus in Fürth angenehm: Dusche/WC und Fernseher (DVB-T) sind inklusive. Parkplätze befinden sich vor und hinter dem Gasthaus. Fürth bietet seinen Gästen geführte Stadtspaziergänge, Entdeckungsreisen entlang der Pegnitz, die Besichtigung von Schloss Burgfarrnbach und vieles mehr. Erlebnisbäder und Ausflugsparks verwöhnen Familien mit Kindern während des Urlaubs in der schönen Region Fürth. Weitere Informationen erhalten Gäste von der Touristeninformation in Fürth.

Gasthaus
Hotel
Restaurant

Standort

Impressum
totop