Diplom Pädagogin Ursula Pabsch in Eichstätt

Systemische Therapie und Supervision für die Lösung von Problemen

Eine Familie bzw. ein Team bildet eine Einheit. Jedes Mitglied ist ein Bindeglied dieser Einheit und trägt zu der Funktionalität bei. Jedoch können einzelne Familienmitglieder oder Teammitglieder vor Problemen stehen, die sich alleine nicht lösen lassen. Der neutrale Blick von außen hilft, die Dinge neu zu ordnen. Probleme können etwa durch langwierige Krankheiten, durch psychische Belastung oder Kommunikationsproblemen im Team ausgelöst werden. Die Diplom Pädagogin Ursula Pabsch in Eichstätt kümmert sich mit den Klienten um Möglichkeiten, eine Lösung zu finden. Der Weg zu diesen Lösungen steht bei der systemischen Familientherapie und Supervision in Eichstätt im Vordergrund. Diplom Pädagogin Ursula Pabsch konzentriert sich mit den Klienten durch ressourcenorientierte Gesprächsführung auf konkrete Schritte für das Erreichen von persönlichen Zielen. Die Entwicklung eines therapeutischen Gesamtkonzepts trägt maßgeblich dazu bei. Dabei werden der familiäre Zusammenhang betrachtet und die Wechselwirkungen erfahrbar gemacht. Die Familienstruktur hat zudem Auswirkungen auf den beruflichen Alltag. Dies wird bei der Supervision und dem Coaching berücksichtigt.

Lösungsorientierte Therapie bei Diplom Pädagogin Ursula Pabsch in Eichstätt

In den Seminaren der Diplom Pädagogin Ursula Pabsch in Eichstätt geht es darum, die beruflichen und privaten Kompetenzen bestmöglich für die beruflichen Herausforderungen zu aktivieren. Das berufliche Selbstwertgefühl spielt dabei eine entscheidende Rolle. Seit 1994 ist die Diplom Pädagogin Ursula Pabsch die Leiterin des klinischen Sozialdienstes in der HELIOS Klinik Kipfenberg. Bei der klinischen Sozialarbeit begleitet Frau Pabsch Patienten mit langwierigen Erkrankungen und ihre Angehörigen. Das Entlassungsmanagement von beatmeten und intensivpflegebedürftigen Patienten ist ein Schwerpunkt ihrer klinischen Sozialarbeit. Neben der Erledigung sozialrechtlicher Aufgaben spielt hier vor allem die psychosoziale Betreuung der Familien im Klinikalltag eine Rolle. Zudem bietet die Diplom Pädagogin Ursula Pabsch aus Eichstätt Seminare für die Weiterbildung von Sozialdienstmitarbeitern an, um die berufliche Tätigkeit zu professionalisieren. Systemische Gesprächsführung kann so in Seminaren erlernt werden. Die Diplom Pädagogin Ursula Pabsch in Eichstätt bietet unter anderem Leistungen mit folgenden Schwerpunkten an:

  • Systemische Beratung und Familientherapie
  • Klinische Sozialarbeit
  • Coaching
  • Supervision
  • Teamentwicklung
  • Organisationsentwicklung
  • Ressourcenorientierte und lösungsorientierte Gesprächsführung

Standort

Impressum
totop